Inklusives Wohnen

Beim gleichberechtigten Wohnen in unserer inklusiven Wohngemeinschaft wird der Alltag sowohl gemeinsam als auch selbständig gestaltet. Diese Form des Zusammenlebens bietet allen BewohnerInnen größtmögliche Autonomie mit individueller Unterstützung, dort wo diese nötig ist.


Fünf BewohnerInnen sind Menschen mit Lernschwierigkeiten (z.B. Down-Syndrom) und vier BewohnerInnen sind Erwachsene ohne Lernschwierigkeiten. Die BewohnerInnen sind am 01. November 2019 in die Wohngemeinschaft im Nordbahnviertel (zweiter Wiener Gemeinebezirk) bereits eingezogen. Zusammen leben die neun Personen in einem Haushalt.

Jeder Bewohner und jede Bewohnerin hat sein/ihr eigenes Zimmer, dass auch von ihnen gestaltet werden konnte beim Einzug. Weiters gibt es einen Gemeinschaftsbereich mit Küche und Wohnzimmer. Dort spielt sich das Leben der Wohngemeinschaft ab. Jeder Bewohner/Jede Bewohnerin hat seinen/ihren eigen Alltag mit Arbeit oder auch Ausbildung, jedoch am Abend ist aber immer gemeinsames Kochen angesagt. So entsteht ein Zusammengehörigkeitsgefühl für alle BewohnerInnen.

Das Projekt "Inklusives Wohnen" wird außerdem von einer Person unseres Büros wöchentlich unterstützt. Vor allem organisatorische aber auch andere Aufgaben werden von unserer Seite gelöst. So bleibt den BewohnerInnen der Wohngemeinschaft mehr Zeit sich aufeinander zu konzentrieren.

Nach mehreren Monaten in der Wohngemeinschaft hat sich jeder/jede gut eingelebt und das Projekt ist jetzt schon ein riesiger Erfolg!
Daraus schließt sich, dass wir bereits planen eine weitere Wohngemeinschaft zu eröffnen, um noch mehr Menschen mit und ohne Lernschwierigkeiten, die Möglichkeit zu bieten, in solch einer besonderen Wohngemeinschaft zu leben! Wir freuen uns schon darauf!

Bei Fragen zu unserem "Inklusiven Wohnen" gerne eine Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bild: Ben Gräser Fotografie

 

 

Unsere Unterstüzer und Sponsoren